Die HEILKRAFT des selleriesafts

Ich habe die wundervoll heilsame Wirkung von Sellerie Saft am eigenen Leib erfahren dürfen. Ich möchte all mein Wissen über Sellerie mit Dir teilen. Noch dazu möchte ich sagen, dass mein Wissen über dieses heilsame entzündungshemmende Nahrungsmittel von Anthony William kommt.

Ich werde all seine Informationen unverfälscht weitergeben und meine Erfahrung darüber mit Dir teilen.

Selleriesaft auf nüchternen Magen solle als Retter bei chronischen Erkrankungen und als Superfood bekannt werden! Teile dieses Wissen also gerne weiter!

Übrigens, wenn Du die Informationen lieber hörst, anstatt zu lesen, dann kannst du unsere Podcast Folge zu diesem Thema anhören.

WARUM IST SELLERIESAFT SO GESUND?

Sellerie enthält eine Vielzahl von Mineralsalzen und Clustersalzen, welche eine wundervolle Wirkung im Körper entfalten können. Er neutralisiert den Säure-Basen-Haushalt im Körper, stärkt die Galle, baut Eiweiß und Fettablagerungen im Körper ab und entfernt Toxine aus der Leber und dem Verdauungstrakt. Er wirkt antibakteriell, baut abgelagertes Ammoniak ab und toxische Säuren werden neutralisiert.

Die Liste könnte noch ewig weiter gehen daher, empfehle ich dir auch unbedingt weiterzulesen.

WELCHE WIRKUNG HAT SELLERIESAFT?

Staudensellerie gehört zu den entzündungshemmenden Nahrungsmitteln, weil er schädliche Bakterien, Hefepilze und andere Pilzkeime, sowie Viren aushungert und Toxine und Zellreste aus dem Verdauungstrakt und der Leber ausschwemmt.

All diese pathogenen Keime sind Ursache für Entzündungsprozessen im Körper. Selleriesaft hilft dabei, dass der Körper sich garnicht erst mit ihnen auseinandersetzen muss. Somit hat der Körper genug Energie um sich um andere Herausforderungen im Alltag zu kümmern.

Staudensellerie schafft im Darm ein eher basisches Milieu. Das liegt auch daran, dass es sich bei Sellerie nicht um ein Gemüse, sondern eher um ein Kraut handelt. Dieses Nahrungsmittel ist reich an Natrium und Mikro Mineralsalzen die laut Anthony der Wissenschaft noch nicht bekannt sind. Es sind insgesamt über 60 Varianten des Natriums und etlichen Spurenelementen das systematische Zusammenwirken und für eine Erhöhung des PH-Werts Im Körper sorgen. 

Dadurch werden toxische Säuren aus jedem letzten Winkel im Körper und natürlich auch aus dem Darm vertrieben.

Selleriesaft

Enzyme und Koenzyme verstärken die Magensäure, was die Verdauung der Nahrungsmittel erleichtert und Fäulnisprozessen vorbeugt.

Sellerie ist auch das beste Mittel gegen die Durchlässigkeit der Darmwand für Ammoniak. Ammoniakdurchlässigkeit im Darm ist laut Anthony ein noch nicht untersuchtes Phänomen. Daraus resultieren Gesundheitsstörungen wie Zahnkaries, Benommenheit oder dem allbekannten LeakyGut-Syndrom verantwortlich ist. 

Wenn Du darüber mehr wissen möchtest, setze Dich mit mir in Verbindung, oder kaufe dir das Buch mediale Medizin von Anthony William.

Sellerie verbessert außerdem die Nierenfunktion, hilft den Nebennieren auf die Sprünge und kann sogar geistig seelisch erleichternd wirken, weil seine Mineralsalze elektrische Impulse und die Funktion der Neuronen begünstigt. Ideal für Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit oder Hyperaktivitätsstörungen, bei Benommenheit oder Gedächtnisverlust.

Selleriesaft auf nüchternen Magen sagt für die Befeuchtung der tiefsten Zellebenen, was beispielsweise das Migräne Risiko senkt.

Hier eine Auflistung von Krankheiten, bei denen der Staudenselleriesaft auf jeden Fall einen Platz in Deinem Leben einnehmen sollte:

Addison-Krankheit, Akne, ALS, erhöhte Ammoniak Permeabilität, Ängste, Aufmerksamkeitsdefizit oder Hyperaktivitätssyndrom, Autismus, bakterielle Infektionen, bakterielle Vaginose, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Blasenkrebs, Bluthochdruck, Blutvergiftung, Borreliose, chronisches Müdigkeitssyndrom, Depression, Diabetes, Dickdarmentzündung, Ekzeme, Entzündungen der weiblichen Beckenorgane, Fettleber, Fibromyalgie, Harnwegsinfekte, Hefepilz Infektionen, Hypoglykämie, Hypoglykämie, interstitieller Zystitis, Leaky- Gut- Syndrom, Lipom, Lupus, Migräne, Morbus Crohn, Nebennierenschwäche, Nierenkrankheiten, Nierensteine, Ödeme, Parasiten, Psoriasis, Reizdarmsyndrom, Rosazea, Schilddrüsenkrebs, Schilddrüsenstörungen, Sepsis, Schimmelbelastung, Schlafapnoe, Schlaflosigkeit, Schwäche der Fortpflanzungsorgane, Unfruchtbarkeit Verletzungen Virusinfektionen und Zwangsstörungen.

WOBEI SELLERIESAFT NOCH WIRKT

Ängstlichkeit, aufgetriebenen Bauch, Beinkrämpfe, Benommenheit, Blähungen, Bluthochdruck, Candida Befall, chronischer Flüssigkeitsmangel, niedriger Cholesterin Spiegel, Darmkrämpfe, Dickdarmentzündungen, Druckgefühl im Bauch, Entzündungen wie Dünndarmentzündung, Gallenblasenentzündung, Gedächtnisverlust, Gehirnentzündungen, Gelenkschmerzen, Hautausschläge, hoher Cholesterinspiegel, Kopfschmerzen, Leberträgheit, Magenentzündung, Magensäuremangel, Mineralstoffmangel, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, Schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion, Schlafstörungen, schmerzhafte Schulter Stahl verkomme Schwellungen komme Sodbrennen, trockene Augen, Übelkeit, Übersäuerung, verschwommenes sehen, Völlegefühl, weißer Zungenbelag, Zysten.

Selleriesaft stellt das gesamte Verdauungssystem wieder her, beruhigt Dich, wenn Du gereizt, geschockt oder erschreckt bist, falls du dich bedroht fühlst, fürchtest oder in Abwehrstellung gehst. 

Wie ich in der Praxis immer lehre, das Gefühle in Organen gestaut sind, so ist frisch gepresster Selleriesaft ein wundervolles Nahrungsmittel, welches sowohl auf körperlicher und auf seelischer Ebene wirkt.

HEILUNGSREATKION UND DETOXSYMTOME

  • Durchfall durch die Aufräumarbeiten
  • Blähungen bei Bakterien
  • Verstäkter Körpergeruch entsteht durch Adrenalin und Gifte aus einer toxischen Leber
  • Kälteempfindung – Sellerie hat eine sehr kühlende Wirkung, daher können körperliche Schauer auftreten
  • Trockene Haut – Die Leber wird durch den Sellerie intensiv gereinigt, es kann vorübergehend trockene Haut auftreten bis die Leber gereinigt ist
  • Migräne – kommt von Schwermetallen, Viren und  Bakterien oder einer Leber die von Toxinen überrannt ist. Migräne wird nicht von Sellerie verursacht
  • Stimmungsschankungen – Heilungsreaktion, alte Gefühle werden herausgespült werden
  • Taubheit im Mund – Durch Ammoniak oder Bakterien im Mund
  • Übelkeit und Erbrechen – Erbrechen ist nicht durch Sellerie ausgelöst worden, sondern als Reaktion z.B. auf Bitterstoffe
  • Durst – Durst nach dem Verzehr von Sellerie ist normal. Deswegen empfiehlt sich wirklich viel zu trinkeN

WIE SCHMECKT PURER SELLERIESAFT

Selleriesaft hat jeden Tag einen anderen Geschmack. Mal etwas salziger und unwiderstehlich lecker, mal eher bitter oder süß-säuerlich.

Fakt ist, er wirkt und auch wenn er mal nicht so lecker schmeckt wie sonst, denke ich daran, welches wundervolle Gesundheitselexir der Selleriesaft für meinen Körper ist.

Alternativ kannst du auch ½ Liter Gurkensaft trinken jeden Morgen auf nüchternen Magen trinken. Es hat zwar nicht die selbe Wirkung wie Selleriesaft, durchfeuchtet aber intensiv die Leber.

selleriesaft Geschmack

WARUM SAFT UND NICHT SMOOTHIE?

Frisch gepresster Selleriesaft hat auf nüchternen Magen eine unschlagbare Wirkung. Er entfaltet seine Wirkung erst Recht, durch das Entsaften. Denn erst hier werden die wertvollen Mineralsalze und Clustersalze extrahiert. Selleriesaft ist wie ein flüssiges Heilmittel für deinen Körper.

Wenn man aus Sellerie einen Smoothie macht, dann ist seine Wirkung abgeschwächt. Die Mineral- und Clustersalze sind nicht in der Form enthalten und können ihre Wirkung nicht entfalten. Daher sollte man Sellerie auch nicht mit anderen Nahrungsmittelsäften wie Gurkensaft oder Zitronensaft vermischen.

Es verändert nur den PH- Wert des Saftes und schwächt die Wirkung ab.

Sollte man tagsüber sich noch eine zusätzliche Menge an verschiedenen grünen Säften gönnen wollen, als Nährstoffbombe, kann man das sehr gerne tun und Sellerie auch gemeinsam mit anderem Obst, wie Äpfel, Zitrone oder Petersilie entsaften. 

Morgens nach dem Aufstehen sollte man allerdings ausschließlich reinen Selleriesaft trinken

WANN SELLERIESAFT TRINKEN?

Am besten gleich am Morgen auf nüchternen Magen, damit sich die Wirkung der Mineral- und Clustersalze vollkommen entfalten können. 

So wird er den PH-Wert im Körper regulieren und die Verdauung beschleunigen. 

Falls du Kaffetrinker bist, warte mit einem Kaffee mindestens 20 Minuten nach dem Verzehr von Selleriesaft.

WARUM AUF BIOQUALITÄT ACHTEN?

Wie bei anderen Nahrungsmitteln ist die Schadstoffbelastung bei unbiologischen Nahrungsmitteln immer höher. Da das Nahrungsmittel während des Heranwachsens diese belastenden Schadstoffe aufnimmt, wird sogar beim Entsaften teilweise Schadstoffe im Selleriesaft vermutet.

Sollte man aus finanziellen Gründen keine Bioqualität kaufen können, empfiehlt es sich dennoch herkömmlichen Sellerie zu kaufen und diesen zu entsaften. Denn die positive Wirkung von Sellerie ist trotz der Schadstoffe unentbehrlich. Bevor man also keinen Sellerie trinkt, lieber unbiologischen, denn die postiven Effekte überwie

WIE SELLERIESAFT MACHEN?

Selleriesaft besteht nicht aus den Knollen sondern aus den Stangen- und Staudensellerie.

Für die Menge von einem ½ Liter Selleriesaft benötigst du einen großen Bund Stangen/Staudensellerie.  Am besten in Bio Qualität. Dieser muss gut gewaschen werden bevor man ihn entsaftet. Die Blätter kannst du abschneiden, musst du aber nicht. Sie verleihen deinem Saft einen leicht bitteren Geschmack. 

Die einzelnen Blätter abtrennen, gut waschen und anschließend zerkleinern. Nach und nach entsaften und den frisch gepressten puren Saft sofort trinken, damit keine Nährstoffe verfliegen.

WELCHER ENTSAFTER IST GUT GEEIGNET?

Bei der Wahl des Entsafters würde ich Wert auf gute Qualität legen, denn es macht einen großen Unterschied. 

Vor 2 Jahren als wir mit dem Trinken von Selleriesaft angefangen habe, haben wir nur einen sehr günstigen Entsafter verwendet. Dabei war das Fruchtfleisch, das durch das pressen entsteht immer noch so nass, dass ich das Gefühl hatte man könnte es nochmal entsaften. Außerdem gingen bei dieser Art von Entsafter auch einige Nährstoffe leider kaputt.

Heute verwenden wir eine mittlere Preisklasse und einen Slow Juicer als Entsafter, der das Fruchtfleisch deutlich trockener hinterlässt und den Sellerie nährstoffschonend entsaftet. So erhält man von einer Staude Sellerie in etwa 400 ml Selleriesaft.

Wir verwenden den Sana Juicer von Omega.

KANN ICH SELLERIESAFT AUCH IM STANDMIXER ZUBEREITEN?

Solltest du keinen Entsafter haben kannst du den Sellerie auch mit einem normalen Mixer oder Standmixer zubereiten und zum Beispiel mit einem Papierfilter aussieben

Wichtig ist, dass eine klare Flüssigkeit ohne Fasern getrunken wird.

Meine Empfehlung geht immer auf einen qualitativ hochwertigen Entsafter aber bevor du dir einen kaufst, prüfe auch gerne erstmal den Geschmack und ob du diesen Stepp in deine Morgenroutine integrieren möchtest.

KAUFEN ODER SELBST ZUBEREITEN?

Da durch das längere Lagern von Selleriesaft Nährstoffe verloren gehen können empfiehlt es sich, Sellerie nicht zu kaufen, sondern selbst zuzubereiten.

Sellerie entfaltet seine ganz besondere Wirkung, wenn er auf nüchternen Magen, direkt nach dem Entsaften getrunken wird.

Zudem ist es auf Dauer günstiger, wenn du den Saft selbst machst, anstatt ihn immer zu kaufen.

WIE LANGE IST SELLERIESAFT HALTBAR?

Selleriesaft sollte möglichst direkt nach der Zubereitung verzehrt werden, damit er seine volle Wirkung entfalten kann.

Man kann den frisch gepressten Selleriesaft aber unter Umständen für wenige Stunden im Kühlschrank aufbewahren allerdings empfiehlt Anthony und auch ich es, den Saft sofort noch dar Zubereitung zu trinken

WAS KANN ICH TUN WENN ICH DEN GESCHMACK NICHT MAG?

Anthony empfiehlt, wenn einem der Geschmack wirklich nicht zusagt, ihn mit frisch gepressten Gurkensaft zu vermengen. Das neutralisiert den Geschmack von Selleriesaft. Allerdings ist es empfehlenswert, den Gurkensaft immer mehr und mehr zu reduzieren und sich an den Geschmack von Sellerie zu gewöhnen, damit der Selleriesaft irgendwann pur getrunken werden kann und seine volle Wirkung entfalten kann.

SELLERIESAFT ERFAHRUNGSBERICHT

Ganz ehrlich, wir können uns unser Leben ohne frisch gepressten Selleriesaft am Morgen gar nicht mehr vorstellen. Wir lieben ihn,  ja es ist Liebe! Anthony stellt in seinen Büchern so wertvolles Wissen zur Verfügung. Das ist unglaublich. Ich habe so viel Heilung erfahren. Eine regelmäßige Verdauung, viel weniger Brainfog (Gehirnnebel), Vitalität, mehr Energie, weniger Müdigkeit, Kein Heißhunger mehr, Klare Gedanken, eine leichtere Periode, weniger Schmerzen, einen tieferen Schlaf, keine chronische Müdigkeit oder Erschöpfung mehr.

Anthony hat mir einen Weg gezeigt über eine ganzheitlich wohltuende Ernährung meinen Körper zu heilen. Sanft und Schritt für Schritt. Mit viel Geduld, Achtsamkeit und Liebe. Ich möchte dieses wundervoll neue Körpergefühl ein leben lang spüre

ÜBER DIE AUTORIN

Als diplomierte ganzheitliche Kosmetikerin ist es mein Ziel Menschen dabei zu unterstützen, das Erscheinungsbild ihrer Haut zu optimieren und dieses auf natürliche Art und Weise zu pflegen, straff, prall und gesund aussehen zu lassen. Dabei nehme ich kein Blatt vor dem Mund und gehe jedem Thema auf den Grund. Ich teile mein Wissen in den Bereichen Dermatologie, Anatomie, Ernährungslehre und ganzheitlicher Naturkosmetik aus meiner 4.5 jährigen Ausbildung in Südtirol. Samira Dalnodar

Open chat
1
Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz bequem mit einem Klick über WhatsApp!